6. Stirnchakra

Bist Du ein Mensch, der sich ständig Gedanken über sein Leben, die Zukunft oder den Umgang mit Familien und Freunden macht. Dann sind das häufig nicht nur belastende Momente in Deinem Leben, sondern Du schwächst zugleich dieses Chakra durch das ständige Grübeln und Nachdenken.

Das Stirnchakra liegt in der Mitte der Stirn oberhalb der Nase.

Die Farbe des Stirnchakra ist dunkelblau.

Es geht bei diesem Chakra um das Thema: Weisheit

Mit Hilfe dieses Chakras werden folgende Bereiche im Körper und in der Seele energetisch unterstützt: Kopf, Nerven, Gehirn, Intuition und Wahrnehmung.

Ist das Stirnchakra blockiert, dann könnte es sein, dass Du Probleme mit Deinen Sinnesorganen hast oder oft Kopfschmerzen verspürst. Die Folge können Konzentrationsprobleme und eine Lernschwäche sein. Auch das Thema Ängstlichkeit gehört zu diesem Chakra.

Was kannst Du selber für dieses Chakra tun?

Heilsteine wie der Lapislazuli unterstützen energetisch dein Stirnchakra. 

Bei Kopfschmerzen hilft Dir eine entspannende Kopf- und Nackenmassage oder auch eine Fussreflexionmassage.

Darüber hinaus kann das Stirnchakra durch Energieübertragung unterstützt und aktiviert werden. Meditationen und Heilungen die Deine Chakren und somit Deine Lebensfreude stärken findest Du HIER und meine tägliche morgendliche Fernheilung findest Du HIER. Ich freu mich auf Dich :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.